NEBENWIRKUNGEN DER BLUTEGELBEHANDLUNG;

Die häufigste Nebenwirkung nach der Blutegelbehandlung ist eine allergische Reaktion. Dies kann in Form von Schwellungen, Rötungen, extremem Juckreiz und auch Blaufärbung sein. Es ist keine beängstigende Situation. Die Therapie sollte für einige Zeit unterbrochen werden. Des weiteren wird empfohlen: häufiges Auftragen von Eis, die Verwendung von Allergietabletten und die Konsultation des zuständigen Arztes.

Bei der Verwendung von Blutegel können die Gründe für eine Infektion sein, dass die Blutegel nicht von einer vertrauten Quelle erworben wurden und die Anwendungsumgebung / der Materialzustand hygienisch nicht einwandfrei war. Wenn die Person, an die der Blutegel angelegt wird, vom Arzt für angemessen für die Therapie eingestuft wird, gibt es keine andere bekannte Nebenwirkung der Blutegelanwendung.